Microsoft greift nach Yahoo

Letzte Woche hat Microsoft Yahoo ein Angebot in Höhe von 44,6 Milliarden US Dollar gemacht, die Hälfte in Bar!!!

Laut Microsoft würde eine Übernahme den Suchmaschinenmarkt und somit auch den lukrativen Markt der contextsensitiven Werbung beflügeln, da sich eine deutliche Nummer 2 herausbilden würde. Sie könnten somit die Kräfte für Live und Yahoo im Suchmaschinensektor bündeln.

Google hält dem entgegen, dass Microsoft seine marktbeherrschende Stellung im Bereich der Betriebssystem, mit Unterstützung der selbigen, nun auf das Internet ausdehnen möchte. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich der Streit der Giganten entscheiden wird und welchen Einfluss das auf die weitere Entwicklung im Suchmaschinenmarkt haben wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *